Chat with us, powered by LiveChat
Skip to main content
Ocean Independence Yacht Brokerage logo MY FAVOURITE

0

Design und Technologie

Die Top 5 Helikopter für Superyachten

Die Welt der privaten Hubschrauber bietet auch dem anspruchsvollsten Superyacht-Eigner ein unvergleichliches Maß an Effizienz.

Durch die radikale Verkürzung der Reisezeit von der Küste bis zum Schiff und die Garantie, mit Stil und Privatsphäre zu reisen, sind Superyachten und Helikopter wie geschaffen füreinander. Wir stellen Ihnen unsere Top-5 Helikopter aus dem ständig wachsenden Angebot an Superyacht-Hubschraubern vor.

1

Airbus ACH145

Die vielleicht natürlichste Synergie zwischen Hubschrauber und Superyacht bietet der Airbus ACH145. Mit seiner kompakten Grundfläche, die sich ideal für einen Superyacht-Hubschrauberlandeplatz eignet, und seiner flexiblen Kabine, die acht bis zehn Gäste in luftigem Luxus transportieren kann, ist dieser Hubschrauber zweifellos die erste Wahl, um das Deck einer jeden Superyacht zu schmücken. Mit über acht möglichen Konfigurationen bietet die ACH145 die branchenweit vielseitigste Kabine für das ultimative Passagiererlebnis. Von der hochwertigen Innenausstattung, die Airbus zur Verfügung stellt, bis zur VIP-Ausstattung in Zusammenarbeit mit Mercedes Benz, die den Stil und die Klasse der deutschen Luxusautomarke bietet, kombiniert dieser Superyacht-Hubschrauber erstklassigen Komfort mit einem erstaunlich ruhigen Flugverhalten, das Sightseeing von oben oder Geschäftsbesprechungen in der Luft ermöglicht. Der ACH145 verbindet beeindruckende Leistung mit modernster Sicherheitsausrüstung, einschließlich fortschrittlicher Autopilotsysteme, und bietet so ein komplettes Superyacht-Helikopterpaket, das einen sicheren und komfortablen Flug garantiert.

Helicopter Airbus ACH145

2

Airbus ACH160

Superyacht-Hubschrauber müssen ein feines Gleichgewicht zwischen Geschwindigkeit, Komfort und Stil finden. Die Konstruktion eines solchen Hubschraubers, der den Passagieren genügend Innenraum für einen komfortablen Flug bietet und gleichzeitig so kompakt ist, dass er auf das Deck einer Yacht passt, ist keine leichte Aufgabe. Das Unternehmen, das für die Entwicklung der bisher leistungsfähigsten Hubschrauber verantwortlich ist, ist Airbus. Mit dem neuen ACH160 hat das Unternehmen die Messlatte noch einmal etwas höher gelegt. Der ACH160 ist ein Hubschrauber auf dem neuesten Stand der Technik, mit einem Rumpf aus Verbundwerkstoffen, einer beeindruckenden Treibstoffeffizienz und einem flüsterleisen Flug dank eines ummantelten Heckrotors und des Blue-Edge-Rotorblattdesigns. Bis zu 12 Passagiere können mit dem ACH160 ganz bequem an Deck Ihrer Superyacht gebracht werden. Große Seitenfenster schaffen eine lichtdurchflutete Kabine, die das Innenraumkonzept des renommierten Superyacht-Designers Harrison Edisgaard ins rechte Licht setzt. Neue Technologien reduzieren Kraftstoffverbrauch und Kohlenstoffemission des ACH160, der im Vergleich zu seinen traditionell konstruierten Gegenstücken ein weitaus nachhaltigeres Transportmittel darstellt und den Höhepunkt an Stil und Raffinesse in der Luft bietet.

Helicopter Airbus ACH160

3

AW109 Trekker

Der AW109 Trekker von der renommierten Firma Agusta Westland ist der erste vollständig in Italien gebaute Hubschrauber, der in Serie produziert wird. Mit der besten Hubkapazität seiner Klasse und einer beeindruckenden Reichweite von 447 Meilen bietet der AW109 Trekker eine äußerst hohe Nützlichkeit für einen leichten Superyacht-Hubschrauber.

Der AW109 bietet Platz für sechs Passagiere in einer geräumigen und vielseitigen Kabine und bringt Ihre Gäste mühelos dorthin, wo Sie es wollen.

Der hervorragend schallgedämmte und elegant gestaltete Innenraum bietet den Passagieren einen ruhigen und komfortablen Flug, sodass ein kurzer Ausflug vom Schiff zur Küste oder der Besuch einer weiter entfernten Insel problemlos möglich ist. Mit breiten Schiebetüren für den einfachen Zugang, einem erweiterten Gepäckraum, in dem Gäste ihr gesamtes Gepäck unterbringen können, und einem robusten Kufenfahrwerk für höchste Vielseitigkeit, besitzt dieser Hubschrauber die perfekten Eigenschaften für den Einsatz auf einer Superyacht.

Dank modernster Sicherheitsmerkmale kann der AW109 selbst schwer erreichbare Ziele in aller Seelenruhe erkunden. Er ist die perfekte Ergänzung für jede Explorer-Superyacht, die groß genug ist, um diese 42-Fuß-Schönheit unterzubringen.

Helicopter AW109 Trekker

4

Bell 505

Dieser Hubschrauber wurde für kurze bis mittlere Flüge und Landungen auf engem Raum entwickelt und ist ideal für jede Superyacht. Der Bell 505 ist mit fünf Sitzen einer der kompaktesten Hubschrauber auf dem Markt und verfügt über eine hohe Leistungsfähigkeit. Mit der Integration eines gläsernen Flugdecks und einer Garmin G1000H Avioniksuite mit zwei 10,4-ZOLL-LCD-Bildschirmen in eine fünfsitzige Plattform ist hier ein meisterhaftes Stück Hubschrauberdesign gelungen. Obwohl der Bell 505 mit einem gerade mal 11,20 Meter breiten Hauptrotor und einem nur 13 Meter langen Rumpf sehr kompakt ist, verzichtet er keineswegs auf Komfort. Ein luxuriöses und offenes Interieur nach italienischem Design und ein Glascockpit bieten den Passagieren eine ungestörte Sicht, um ihre Yacht aus einem neuen Blickwinkel zu bewundern – und das in aller Bequemlichkeit. Der Bell 505 passt auf beinahe jede Superyacht-Plattform und bietet mit seinem leichten Design beeindruckende Leistung und Vielseitigkeit. Während der Zweiblattrotor eine effektive Lösung für einen kraftvollen Auftrieb und geringen Luftwiderstand darstellt, bieten die schnell abnehmbaren Sitze, der flache Boden und der große Gepäckraum eine großartige Option für den Transport von Gepäck oder Vorräten vom Land zur See. Stilvoll, praktisch und sportlich – viel besser können Superyacht-Hubschrauber kaum sein.

Helicopter Bell 505

5

Bell FCX-001

Noch ist der Bell FCX-101 nur ein Konzept, doch er ist schon jetzt eine der aufregendsten Projekte in der Luftfahrtindustrie. Dieser Hubschrauber zeigt, wie Superyacht-Helikopter eines Tages aussehen könnten. Der Bell FCX-101 soll von einem Hybrid-Antriebssystem angetrieben werden und ein revolutionäres Anti-Drehmoment-System im Heckausleger enthalten, das den Heckrotor überflüssig macht. Das Projekt stellt einen bedeutenden Schritt in der Entwicklung von Hubschraubern dar. Durch die Kombination der Vorteile eines bewährten Turbotriebwerks mit einem Elektroantrieb will man ein neues Effizienzniveau erreichen. Dieses atemberaubende Konzept, das auf der Heli-Expo vorgestellt wurde, nutzt die neuesten Entwicklungen im Hubschrauberdesign in allen Bereichen. So wird der Pilot in der Lage sein, Augmented Reality im Cockpit für nahezu autonome Flüge zu verwenden, während sich wandelbare Rotorblätter an verschiedene Flugszenarien anpassen und ein Innenraum mit modularem Bodenbelag für eine vielseitig einsetzbare Kabine sorgt. Dieser Helikopter der Zukunft wird die Landschaft für den Transport von und zu Superyachten per Hubschrauber für immer verändern.

Helicopter Bell FCX-001

© Copyright 2024 Ocean Independence